• Code Sicherheits-Prüfung

    Sicherheitsprüfung der fluxcess Software - bitte aktualisieren Sie Ihre Installation!

    Im Rahmen einer Qualitätsoffensive haben wir proaktiv einen externen Dienstleister mit einer Sicherheitsüberprüfung unserer Software beauftragt. Dieser hat festgestellt, dass es ein Problem mit der veralteten Datei datatables.php geben kann.

    Bitte entfernen Sie diese Datei manuell aus Ihrer fluxcess Installation. Sie ist für den Betrieb der Software nicht (mehr) notwendig.

    Die Sicherheitslücke kann nur mit Zugangsdaten ausgenutzt werden. Für Kunden, die den Admin-Bereich nur intern nutzen, dürfte sie kein Risiko darstellen. Kunden, die unsere Cloud-Lösung nutzen, sind nicht betroffen.

  • Die Check-In Software mit einem Dropdown-Feld verzieren - so geht's!

    Verzieren der Windows Check-In Software - jetzt auch mit Dropdown Feld!

    Bei manchen Veranstaltungen ist es notwendig, den Gast während des Check-Ins eine Auswahl treffen zu lassen. Sei es, weil man nur an einem von 30 Workshops teilnehmen kann, weil eine Sprache ausgewählt werden soll, oder weil die Angabe einer Dachinstitution oder eines Verbandes notwendig ist.

    In der fluxcess Windows Check-In Software gibt es jetzt die Möglichkeit, eine solche Auswahl per Dropdown-Feld zu treffen. Technisch werden die Raum- und Raumliste Funktionalitäten für dieses Feature genutzt. Neu in der Dokumentation ist eine genaue Anleitung zu diesem Use Case: http://book.fluxcess.com/de/besuchermanagement/usecases/check-in-dropdown-feld/.

    Viel Erfolg!

  • Gäste schöner suchen mit fluxcess

    Die Suchfunktion

    Unsere Suchfunktion ist jetzt auch im Admin-Bereich Tip Top: sie sucht ab sofort im Vornamen, Nachnamen, Firmennamen, in der Gast Id und im Zugangscode. Dabei lassen sich nun - genau wie im Check-In schon seit langem - Kombinationen aus Teilwörtern suchen.

    Was bedeutet das?

    Nehmen wir an, Herr Müller ruft an. Sie verstehen am Telefon seinen Nachnamen - und tippen fleißig drauflos: Mül … An diesem Punkt zeigt Ihnen die Software eine lange Liste von Personen mit dem Nachnamen “Müller” an. Ein Weitertippen (“ler”) hätte wenig Sinn.

    Glücklicherweise ist Ihnen nicht entgangen, dass Herr Müller eine Krawattennadel mit seinem Firmenlogo trägt (es ist die Superflux AG). Also tippen Sie - nach einem Leerzeichen: Sup … an diesem Punkt zeigt die Software eine Liste von etwa 50 Personen mit Nachnamen “Müller” an, alle mit der Firma “Superflux AG”. Weitertippen zwecklos.

    Nun bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als Ihren Gast nach dem Vornamen zu fragen… und tippen drauf los: Markus. Jetzt kann das System Ihren Gast eindeutig identifizieren.

  • Änderung der ID-Policy: IDs jetzt nur noch alphanumerisch!

    Information: Die IDs, beispielsweise für Konferenz-Sessions oder Räume, müssen ab sofort alphanumerisch sein. Sonderzeichen sind nicht mehr möglich. Dieser Schritt war notwendig, um den Funktionsumfang von fluxcess noch weiter ausbauen zu können.

    Wir wünschen einen guten Start in die Woche - und viel Erfolg mit fluxcess!